Sie befinden sich hier:

Energiemanagementsysteme (DIN ISO 50001)

Durch die kontinuierlich steigenden Energiepreise wird der effiziente Einsatz von Energie zu einem dominierenden Faktor. Vor allem im produzierenden Gewerbe bestehen umfangreiche Effizienzpotenziale in Produktionsprozessen und Querschnittstechnologien. Weitere Ansatzpunkte zur Verminderung des Energie- und Ressourceneinsatzes finden sich in der Optimierung von Materialströmen, im Einsatz energieeffizienter Produktinnovationen und Dienstleistungen sowie in der Umsetzung verhaltensbedingter Einsparpotentiale.

BANKWITZ ENERGIE unterstützt deshalb Unternehmen bei der Einführung von Energiemanagementsystemen (EnMS) nach DIN ISO 50001. Diese haben sich inzwischen als Instrument zur Verbesserung der Energieeffizienz und damit zur kontinuierlichen Senkung der CO2-Emissionen bewährt. Erfahrungen aus dem Ausland zeigen, dass bereits in den ersten Jahren ab Einrichtung eines systematischen und genormten Energiemanagementsystems mehr als 10 % des Energieverbrauchs eingespart werden kann.